#3186: Sauber

Fred[[mit Staubwedel]] Ich wollte hier eigentlich sauber machen...

...aber die Staubkörnchen meinten, sie hätten sich gar nicht schmutzig gemacht!

{{Einige der Staubflusen wollten sich sogar die Hände waschen, stellten aber fest, dass sie keine hatten.}}

PS:
Der wunderfetzige Woodpecker68 wuselt derzeit gerade in seinem wohlverdienten Urlaub herum. Er kommt also nicht dazu, den täglichen Fredcomic zu transkribieren. Der zaubernette ksa hat, wie ich sah, bereits die entstandene Lücke gefüllt und fleißig abgetippt. Doch ich würde gerne jeden von euch aufrufen, sobald Lust und Muße vorhanden sind, den kleinen Stift-Button unter den Comics zu drücken und zum fleißigen Transkribateur zu werden.
Ihr helft damit nicht nur mir, sondern auch dem Archiv und damit unter anderem der Suchfunktion.
Tausendfachen Dank!
Ihr seid hypersuper!

Heute ist Tag der Geistesblitze.

Zufallscomic Diesen Comic transkribieren

Kommentare

  1. ksa stellt fest: sagt:

    Herr Swiffer war schon da.
    :):):)
    :stein:

  2. Max verkündet: sagt:

    Hier hat sich der Dreck schon aus dem Staub gemacht.

  3. KREE8 erzählt: sagt:

    … ich schenke rechtschreibhaberischer Weise dem Schöpfer ein "L" damit die "L"ücke im PS nicht weiterhin an einer Identitätskrise zu knabbern hat … das arme Ding.

    :muede:

  4. bastian verkündet: sagt:

    @ksa: Viiiielen Dank!
    @KREE8: Ich nutzte mal eben dein Korrektur-L, um zu korrigieren.
    Und so.

  5. maxdasoriginal erfindet: sagt:

    Kehrwoche in der Fredhöhle – hauptsache, dabei gibt's keinen Steinschlag! Wäre ja schade um den Montage/smaler. Zum Glück lauter Kacheln, mann. Blitz und Donner.

  6. KREE8 diskutiert: sagt:

    @bastian: Das ist fein und ich vermute mal, daß sich die kleine ücke dadurch wieder komplett und ernst genommen fühlt. Und so.
    ;)

  7. Blubla gibt bekannt: sagt:

    I kehr for Fred <3

  8. Ein Wolf teilt mit: sagt:

    Hehee – der Fürst hätte bei mir auf Maloche auch nie putzen brauchen (unsere Staubkörnchen waren von vorneherein schwarz *fg*). Allerdings führt der Kohlekumpel einen ständigen Kampf gegen den Kohlenstaub, da dieser zu Explosionen zu neigen pflegt.