2022 September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2021 Dezember
November
Oktober
September
August
Mai
April
März
Februar
Januar
2020 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2019 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2018 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2017 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2016 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2015 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2014 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2013 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2012 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2011 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2010 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2009 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2008 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2007 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2006 Dezember
November
Oktober
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Januar
2005 Dezember
November
Oktober
September

#3141: Begeisterung

Professor-Fred: Im englischen Sprachraum hält man als Zeichen der Begeisterung...

Professor-Fred: ...die Hände in die Luft!

Professor-Fred: Wo es also keine vakuisierten Handkammern gibt...

Professor-Fred: ...herrscht permanente Begeisterung!!

{{Nicht vergessen: unbesorgtes Winken.}}

Heute ist Laolatag.

Zufallscomic Diesen Comic transkribieren

Kommentare

  1. maxdasoriginal schreibt: sagt:

    Also in allen weißen Gebieten? http://www.verwandt.de/karten/absolut/handkammer.html

  2. Wiebke berichtet: sagt:

    Scheinbar bin ich noch nicht richtig wach oder so… :uff: :hoe: :muede: Versteh' meinen Lieblingsfred heut irgendiwe nicht. *grübel*

  3. ksa stellt fest: sagt:

    Also in NY bedeutet Hände hoch bestimmt etwas anderes.
    :):):)
    :stein:

  4. Pestfloh tut kund: sagt:

    Ich versteh's auch nicht. Vakuisierte Handkammern? Was soll das sein? Und müsste man den Leuten nicht eher einen Sack Zement an die Pfoten binden, damit sie sie unten lassen? (Pestfloh hasst Zementschleppen!)

  5. Vampi ruft: sagt:

    Fred spricht heut wieder in Rätseln, aber ich verstehe ihn heute nicht :(

  6. Pestfloh erfindet: sagt:

    Lieber Schöpfer, ich wüsste ja zu gerne, was das zu bedeuten hat. Bestechungskekse: :keks: :keks: :keks:

  7. bastian schmunzelt: sagt:

    @all:
    Die Aufforderung "Put your hands in the air" ist Bestandteil diverser feieriger Popmusiken. Diese tätigkeit soll die eigene Begeisterung kundtun.
    Da aber um uns herum überall Luft ist, sind die Hände dauerhaft in der Luft. Es herrscht also permanente Eigenbegeisterung.
    Ausnahme: Man stopft seine Hände in eine Kammer, aus denen jegliche Luft entfernt wurde.
    Und sooooo.
    :)

  8. Pestfloh spricht: sagt:

    Aah, jetzt hab ichs verstanden. Danke auch im Namen der für Begeisterungssprünge besonders prädestinierten Flohpfötchen ;)

  9. Wiebke tut kund: sagt:

    Intellektueller Humor am Wochenende während meine geistige CPU im Sparmodus läuft… :zzz: Da muss erst der Montag kommen, damit ich endlich checke, was die Kugel im 3. Panel darstellt… :D :D :D :D :D