#3086: Monate

Professor-Fred: Erst Februar, und jetzt März.

Professor-Fred: Warum sind die Monate unterschiedlich lang?

Professor-Fred: Sie sollten alle etwa gleich lang sein!

Professor-Fred [[nach rechts ab]]: Sechs Buchstaben zum Beispiel...!

{{Januar Februa Rmärza, Prilma, Ijunij Uliaug Ustsep Tember Okotbe Rnovem Berdez emberj.}}

Oder man nimmt einfach die Monatsnamen aus dem hyperfetzigen Fredkalender 2014.
Laut aktuellem Kalenderblatt befinden wir uns gerade im Märzipan.

.

Zufallscomic Diesen Comic transkribieren

Kommentare

  1. Yggdrasil flüstert: sagt:

    Januar
    Februa
    Märzia
    Aprili
    Maiila
    Juniar
    Juliar
    August
    Septem
    Oktobe
    Novemb
    Dezemb
    ..
    Na, geht doch
    ..
    :D

  2. ksa quäkt: sagt:

    Die Monate sind wirklich zu lang. Monat ist immer noch da, nur das Geld ist schon alle.
    :):):)
    :stein:

  3. Pestfloh spricht: sagt:

    Hat Fred gerade die Normierung erfunden?

  4. Max teilt mit: sagt:

    Jeder Monat hat halt seine Tage. Oder Kopfschmerzen.

  5. Maik spricht: sagt:

    @Pestfloh: Anscheinend gibt es seit heute die FIM (Fredsche Industrie Norm) >:-)
    Darauf ein Dreifach :keks:

  6. MiniMisty kommentiert: sagt:

    warum haben eigentlich monate und tage ihren eigenen namen, aber die jahre nicht ? total gemein …

  7. maxdasoriginal murmelt: sagt:

    Operation T-day!?

  8. Pestfloh verkündet: sagt:

    @MiniMisty die Stunden auch nicht. Projekt für die Fredgemeinde: Namen für die Stunden erfinden!

  9. Max spricht: sagt:

    Chinesen haben Namen für die Jahre (nach Tieren, wiederholen sich alle paar Jahre). Katholiken haben Namen für die Stunden (jedenfalls die Mönche, sind aber langweilige Namen). Ich würde also einfach mal bei chinesischen Katholiken oder katholischen Chinesen nachfragen.