#2887: Wind

Professor-Fred: Den Wind, den ein sich bewegendes Objekt verursacht...

Professor-Fred: ...nennt man - nach seinem Entdecker - übrigens Gesch-Wind.

Professor-Fred: Je schneller ein Objekt...

Professor-Fred [[sitzt auf dem Stein]]: ...desto höher die Geschwindigkeit!
Schnecke: ?

{{'Antonius Knuselwup GESCH (1864 - 1923), deutscher Philosoph und Universalphysiker. Gesch erblickte während seiner Geburt das Licht der Welt und lebte fortan unter seinem Namen bis zu seinem Tod [...]'}}

Zufallscomic Diesen Comic transkribieren

Kommentare

  1. Yggdrasil sagt: sagt:

    Und wenn man die Lichtgeschwindigkeit überschreitet, dann ist man jenseits aller Kausalität.
    ..
    :D

  2. ksa erzählt: sagt:

    Das ist ja wieder ein rasanter Comic heute.
    :):):)
    :stein:

  3. winnie diskutiert: sagt:

    1887 heiratete Gesch übrigens eine Japanerin, die seitdem Gescha genannt wurde.

  4. MiniMisty erzählt: sagt:

    ist der gute Antonius selbst das objekt der bewegung, nent man diesen speziellen fall geschoss <3

  5. Pestfloh spricht: sagt:

    Das Fledermouseover ist wie mein Lieblings-Lebenslauf aller Zeiten: "Born in 1968. Still alive."

  6. Maik stellt fest: sagt:

    Die Fredsche Geschwindigkeit kann sich heute auch wieder sehen lassen und :schnecke: ist nun nicht mehr die schnellste :muede: