#1741: Berühmt

Fred: Ich bin übrigends berühmt für meine Unbekanntheit!
[[Käfer auf Stein sitzend]]:\

P.S.:
Übrigens ist heute Tag der Einmaligkeit.
So wie gestern.
P.P.S.:
Unlängst kreierte ich in liebe- und mühevoller Arbeit aus Pappe, Holzstäben, Holzperlen, Perlonschnur, Acrylfarbe und Edding ein nettes Fred-Mobile, das natürlich sogleich als Geschenk herhielt.

Und so.

Zufallscomic Diesen Comic transkribieren

Kommentare

  1. ksa quäkt: sagt:

    Na das kann ja gar nicht sein. Du hast soviele Fans die kennen.
    :-):-):-)

  2. Neil tut kund: sagt:

    Schöner Comic und noch schöneres Mobile :-)

    vielleicht bald ein bastelbogen zum ausdrucken? ;-)

  3. ksa quäkt: sagt:

    *dich*

  4. stöps gibt bekannt: sagt:

    *auch mobile will*

  5. ginele spricht: sagt:

    eimalid dieser fred und das mobile erst… … wird es aber sicher nicht bleiben… :schnecke:

  6. feffi kommentiert: sagt:

    oh ja bitte bastelbogen zum Ausdrucken… :-)

  7. Blubla sagt: sagt:

    Bastelbogen! Bastelbogen! Bastelbogen!

  8. Claudi...^^ kommentiert: sagt:

    Das Mobile ist ja toll… ich würde mir eins nur mit Käferchen machen. Denn Käferchen ist sooooooooo süß!

  9. Chrissi tut kund: sagt:

    *quitsch* Ich mag auch so ein Mobile haben *-*.

  10. mirage erfindet: sagt:

    Ich würde eines, nur mit Fred und seinen vielen Grimassen haben wollen, ach ja und ein oder zwei Würmer dürften auch dabei sein

    vlg
    mirage

  11. bastian behauptet: sagt:

    Hihi.
    Mal sehen, ob ich eine Bastelanleitung kreiere. Ich schreibs aber auf meine imaginäre To-Do-Liste.
    Und so.

  12. Birdz ergänzt: sagt:

    ooooh, das mobile ist einfach toll :-)

  13. Felia sagt: sagt:

    Jaa. Mobile! Bastelbogen! Wuhuu! :-)

  14. robby spricht: sagt:

    und wie einmalig der tag war…abiball hat man nich so oft im leben ^^ und nachm abiball kommt studium, dafür braucht man ne wohnung und in die wohnung dann ein mobile…das könnt ich mir sehr gut vorstellen!

  15. Mirko schreibt: sagt:

    Berühmt für seine Unbekanntheit… Sowas nennt man Neudeutsch “Underground” (was bei Freds Schlafgewohnheiten ja irgendwie auch passt… ).
    Und wenn er berühmt für seine Bekanntheit wird, wenden sich die alten Fans mit Grausen von dieser langweiligen Mainstream-Gestalt ab…