#1329: Mutter

Fred: wenn ich ehrlich bin, muss ich mir eingestehen, dass ich überhaupt nicht weiss, was das alles soll. ich meine, das muss man sich mal vorstellen: dein einen tag geht es so, den nächsten auch, eventuell sogar den übernächsten, das hängt ja immer davon ab, ob und überhaupt und so. ohnehin ist die frage, was das alles soll, ich meine, wenn man sich das nur mal vorstellt, so mir nichts dir nichts, von heute auf morgen, eigentlich von gestern auf heute, da hätte vorgestern wahrscheinlich auch noch keiner mit gerechnet, plötzlich geht das ratzfatz, und ehe man sich versieht, ehe man mit den augen geblinzelt hat, wieso heisst das überhaupt ‘geblinzelt’? klingt doch komisch das wort, wer hat das denn wieder ausgedacht? bestimmt irgendwelche verrückten wissenschaftler, die denken sich ja den lieben langen

Fred: tag ja irgendwelchen krimskrams aus, bei dem man sich fragt, was das soll und wie sie überhaupt darauf kommen und vor allem: wer das alles bezahlt, schließlich kostet das ja alles geld und geld wächst bekanntlich nicht auf bäumen, wäre ja noch schöner, wenn geld auf bäumen wüchse, da hätten wir bald eine inflation oder wie das heisst diese ganzen lateinischen wörter verwechsle ich irgendwie immer, weiss auch nicht, woher das kommt, vielleicht sollte ich mehr lesen, schlaue bücher lesen, also mit vielen, vielen seiten, aber dann tun mir immer die armen bäume leid, die dafür
und außerdem weiss ja sowieso jeder
könnte sein, sag ich immer, könnte
Käfer: Ah! Heute ist Muttertag...

Käfer: ...und Fred hat das engliche Wörterbuch gefunden...!
Fred: Hihi!

P.S.:
Natürlich sei hiermit meine liebe Mami gegrüßt, die mindestens hyperfetzt. Und so.

Zufallscomic Diesen Comic transkribieren

Kommentare

  1. Silbertaler schreibt: sagt:

    öhm… ja… entweder ist es schon zu spät… oder… wie auch immer, ich versteh’s nicht… *seufz*

  2. Phönix murmelt: sagt:

    to mutter – engl. für “murmeln” ^^
    Fred ist ein Murmelflattertier *g*

  3. Kulani ruft: sagt:

    ich mutmaße und sage das es wirklich ENG-lisch geschrieben wurde……+ ge-muttert, dann passt’s ja ! :-D
    Muttertag is dohv ohne Mutter *seufz-schneuz-heul* :-(
    aba :kaefer: is herzallerliebst *jubel*

  4. briongloid berichtet: sagt:

    :-D

    Ich würde gern wissen, wie Freds Mutter aussieht! :-)

  5. esca schreibt: sagt:

    @bastian: nur mal interessehalber: könnntest du den text mal irgendwie lesbar veröffentlichen?

  6. Silbertaler findet: sagt:

    ich bewunder euern wachen Geist zu dieser späten Stunde!

    Auf DIE Idee wäre ich wohl nie gekommen *seufz*

  7. sil behauptet: sagt:

    ist mir alles viel zu klein geschieben :-/

  8. jethrosfatcat findet: sagt:

    Ist morgen vielleicht zufällig der Tag der Textvergrößerung?

  9. ginele erfindet: sagt:

    echt geniol! ich bewundere immer wieder deine einfälle basti!!!:-)

  10. Kehno schreibt: sagt:

    hehe, ich würde gern mal wissen wie Mama Fred(erike) aussieht… ^^

  11. bastian spricht: sagt:

    wenn ich ehrlich bin, muss ich mir eingestehen, dass ich überhaupt nicht weiss, was das alles soll. ich meine, das muss man sich mal vorstellen: dein einen tag geht es so, den nächsten auch, eventuell sogar den übernächsten, das hängt ja immer davon ab, ob und überhaupt und so. ohnehin ist die frage, was das alles soll, ich meine, wenn man sich das nur mal vorstellt, so mir nichts dir nichts, von heute auf morgen, eigentlich von gestern auf heute, da hätte vorgestern wahrscheinlich auch noch keiner mit gerechnet, plötzlich geht das ratzfatz, und ehe man sich versieht, ehe man mit den augen geblinzelt hat, wieso heisst das überhaupt ‘geblinzelt’? klingt doch komisch das wort, wer hat das denn wieder ausgedacht? bestimmt irgendwelche verrückten wissenschaftler, die denken sich ja den lieben langen

    tag ja irgendwelchen krimskrams aus, bei dem man sich fragt, was das soll und wie sie überhaupt darauf kommen und vor allem: wer das alles bezahlt, schließlich kostet das ja alles geld und geld wächst bekanntlich nicht auf bäumen, wäre ja noch schöner, wenn geld auf bäumen wüchse, da hätten wir bald eine inflation oder wie das heisst diese ganzen lateinischen wörter verwechsle ich irgendwie immer, weiss auch nicht, woher das kommt, vielleicht sollte ich mehr lesen, schlaue bücher lesen, also mit vielen, vielen seiten, aber dann tun mir immer die armen bäume leid, die dafür
    und außerdem weiss ja sowieso jeder
    könnte sein, sag ich immer, könnte

  12. lumen erfindet: sagt:

    noch 3 ticker mehr verücktheit und horst evers stil ist vorhanden. :-P

  13. Kulani sagt: sagt:

    WAS SO VIEL hat in die kleinen Sprechblasen gepasst ! *staun* wieso heißt das überhaupt Sprech-blasen *gacker* ich weiß wie Fred’s Mama aussieht…..halt wie ne Feldermaus *lach* :-D

  14. kon ergänzt: sagt:

    Die Pfilohsophie lässt grüßen :-D
    @ Basti: Man verzeihe mir meine Un-Aktivität an meinem PC, hab im Moment zu viel um die Ohren, für nebenbei auch mal was zu übersetzen!
    Und so.

  15. Midnite meint: sagt:

    Der kleine Fred ist einfach zu putzig :-)

  16. Neil spricht: sagt:

    Ok ok, das mit dem Eng hab ich jetzt schonmal raus, aber ich checks einfach net…

  17. esca wirft ein: sagt:

    @bastian: Danke!
    :-)

  18. sil verkündet: sagt:

    ja danke bastian :-)

  19. bastian erzählt: sagt:

    @Neil: Lies doch einfach die Kommentare. Die helfen wirklich weiter.
    Notfalls [ausnahmsweise] hier die Erklärung: “to mutter” ist englisch und bedeutet “murmeln, brummeln”. Die Comicverbildlichung von Gemurmel ist haufenweise Text, der die Kontinuität verdeutlicht, klein geschrieben, was wiederum auf eine geringe Lautstärke hinweist.

    Ich gebe zu, dass dieser Comic von vorneherein so konzipiert war, dass er nicht auf Anhieb verstanden wird. Dennoch bin ich froh darüber, dass ich nicht der einzige bin, der begriff, was gemeint war.

    @alle Danksager: Hihi. Ich ahnte ja, dass die Forderung nach einem Transkript des Gemurmels kommen würde…
    [Ihr seid soo berechenbar!]

    :-)

  20. Amsel quäkt: sagt:

    hm.. ihr hättet auch einfach auf das bild klicken können uns es dann mit “Strg” + “+” vergrößern können ^^
    für alle fleißigen ausprobierer : mit “strg” + “-” gehts wieder rückgängig ^^