#1279: Poe

Fred: Lauschet nun: Ich deklariere (keine Ahnung, was das heißt) nur für euch, ihr Krabbeltiere ein Gedicht aus klugen Geist [[Fred steht auf einem Podest, Zuhörer sind Käfer und Spinne]]

Fred: (solange sich die Zeilen am Ende ein bisschen reimen passt das alles irgendwie) ihr gewidmet im Geheimen (denn die Poe ist 'ne Sie)

Fred: Drum lauschet nun lasst euch beglücken von meinem Werk, das weiter, froh wird euch küssen, euch entzücken und es klingt in etwa so:

Fred: Lauschet nun: Ich deklariere (keine Ahnung, was das heißt) nur für euch...
Käfer: seufz

P.S:
Vielleicht war es bemerkbar: Heute ist der Welttag der Poesie. Außerdem noch Welttag des Waldes. Und zusätzlich habe ich die Ehre, einem wundertollen Menschen zum Burzeltag zu gratulieren.
Alles Gute und so!

Diesen Comic transkribieren Zufallscomic

Kommentare

  1. Yggdrasil erwähnt: sagt:

    Hää ?

    Ich verstehe nur Bahnhof!

  2. Yggdrasil behauptet: sagt:

    Edgar Allan Poe oder Poesie?

  3. Julia Stern verkündet: sagt:

    Käferchen ist sichtlich erfreut. Leider kann man die Schrift in dem Comic schlecht lesen. Ich versteh aber dennoch, warum Du diesen in Schreibschrift gelettert hast.

  4. Kulani entdeckt: sagt:

    hihi…… endlich weiß ich jetzt das die Poe weiblich ist danke Fred ! kunstgerechter Vortrag einer Dichtung ist eine Deklamation – perfekt umgesetzt -(mit und ohne Klama) hihi… *kreisel-zirr-umkipp*…schnell noch in den Wald renn… :D

  5. Neil teilt mit: sagt:

    :D :D :D :D
    Und das nach 4 Minuten menschlicher Brumkreißel spielen (auf einer LAN-Partie, mit ´ner Menge Spaß^^)
    Trozdem schnell gecheckt! Sehr schön ;)

  6. janine tut kund: sagt:

    Ich erkläre:
    ich finde es toll;
    und ich schwärme,
    für den Troll.
    Ich meine Fred…
    es ist schon spät :P

  7. Aläx ruft: sagt:

    Oh Wunder, Oh Bar!
    Das ist ein Fred-Comic, ganz klar.
    Wie schön ist’s doch, liebe Leut,
    Wie uns der kleine Kerl erfreut. :)
    Doch genug mit all den Reimen,
    wir wollen beim Meister ja nicht zu viel schleimen…
    Und deshalb ohne viel drumherum:
    Applaus, Applaus vom Publikum!

  8. Kehno quäkt: sagt:

    Ob andere Poeten auch zwichendurch immer wieder ihre Worte erklären? Ich glaube nicht Fred heeh ^^

  9. Alienne wirft ein: sagt:

    der liebliche fürst von der flatter
    ein näschen für die poe-sie heut hatter.
    wir sind alle gerührt,
    was dem flatter auch gebührt.

    ein hoch unserem geistigen vatter! ;) :D

  10. mai meint: sagt:

    oh, mein lieber flattermann
    der so gut dichten kann …

  11. Mandy diskutiert: sagt:

    Fred, sie mal her,
    dichten ist doch garnicht schwer,
    ich schrieb dies aus großer liebe,
    die ich in übermaßen kriege :D

    Unerwartet geriet ich in deinen Bann,
    Ganz unschuldig tatest du, wie kein anderer es kann.
    Verloren auf dieser Welt,
    Doch, wirst du ewig sein mein Held.
    Geborgenheit und Liebe,
    Sind es, die ich ewig von dir kriege.
    Mein Herz ruft ja, doch der Verstand nein,
    So, wird’s wohl leider auf ewig sein.
    Doch, eines weiß ich, mit Gewiss,
    Ich, liebe dich!