#777: Licht

[[Fred und Käfer sitzen auf einem Stein]]

Fred: Das Licht der Sterne hat teilweise hunderte von Jahren zurückgelegt, bevor es hierher gelangte...

Fred: Ich würde sagen, dass wir ziemlich grosses Glück haben...

Fred: ...dass Sternenlicht nicht gammelt...!
Käfer: *seufz*

P.S.: Juchhu, 777!

Zufallscomic Diesen Comic transkribieren

Kommentare

  1. jethrosfatcat flüstert: sagt:

    Sternenfred, wie süß!

  2. Morty schmunzelt: sagt:

    Schimmeliges Licht wäre ja auch nicht schön. :-)

  3. Berliner Engel sagt: sagt:

    … so goldig, wie die zwei auf dem Stein sitzen… und Fred’s Logik ist unschlagbar… *knuffel*

  4. Aratlon entdeckt: sagt:

    Eigentlich benötig das Licht der Sterne Millionen von Jahre ehe es hier eintrifft und das Licht “verdirbt” tatsächlich auf dem weg hier her.*klugscheiß*

    Nichts desto trotz: schöne und niedliche Idee :-)

  5. DieTani kommentiert: sagt:

    Es gibt wenig, das für mich das Leben zur Zeit lebenswert macht. Frederick rangiert ganz weit vorne. Danke.

  6. Disder stellt fest: sagt:

    Mwahahaha, allein wegen 777 schon geil ;-)

  7. feuerelfe spricht: sagt:

    wirklich süß…. :-) einfach zum knuddeln :-)

  8. USa. erzählt: sagt:

    Seufz… Wie Recht Fred hat ;-) .

  9. cSTRAUSS teilt mit: sagt:

    @ USa: Das ist aber auch eine sehr wohlwollende Deutung des Seufzens des Käfers.
    @ Bastian: Man, woher nimmst du die ganzen Ideen. Ich staune immer wieder.

  10. Yggdrasil entdeckt: sagt:

    @ cSTRAUSS: Hat Bastian nicht einmal gesagt dass es ihm einfach so kommt – ääh, ich meinte natürlich überkommt :-)

  11. bastian behauptet: sagt:

    @cSTRAUSS: Keine Ahnung, Aus meinem Kopf, schätze ich. Aber ich glaube, das kannst du auch…

  12. nichtsfürungut meint: sagt:

    Ich will mich jetzt zwar nicht outen, aber das Licht der Sterne braucht jahrmillionen und mehr, um uns zu erreichen. Ist finde ich romantischer… ;-)

  13. bastian murmelt: sagt:

    Woher soll denn eine kleine Fledermaus das wissen…?